Frankgasse 1/3, 1090 Wien | +43 1 89 222 37 info@esba.eu

Systemische Organisations- und Strukturaufstellung

Home   //   Summer Academy   //   Aufstellungen

SySt- Systematische Strukturaufstellung 
in Griechenland

Theorie, Praxis und Selbsterfahrung mit Insa Sparrer und Matthias Varga v. Kibéd

Das Phänomen Aufstellungsarbeit boomt seit einigen Jahren und jeder/e, der/die schon einmal die Erfahrung machen durfte, sei es als RepräsentantIn oder als KundIn selbst, weiß um die wundersame Wirkung dieser innovativen Interventionsmethode.

Erleben und Erlernen Sie diese einzigartige Methode, mit den Begründern!

Erlebe die Begründer und Originale

Selbsterfahrung mit Systemischer Strukturaufstellungen (SySt®)

Sie wollen Ihre Kompetenz und Persönlichkeit weiterentwickeln und neue Ansätze des systemischen Intervenierens kennenlernen?

In diesem Seminar vermitteln Ihnen die Begründer der SySt®-Methode, Dipl. Psych. Insa Sparrer und Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd, die Hintergründe und Grammatik der systemischen Strukturaufstellungen als Basis für die eigene Arbeit und vertiefen mit Ihnen bereits erworbenes Wissen. In praktischen Übungen zur Anwendung von Lösungsaufstellungen (LA), Tetralemmaaufstellungen (TLA), Teamstrukturaufstellungen (TSA), Organisationsstrukturaufstellungen (OSA) und Glaubenspolaritätenaufstellungen (GPA) wird den TeilnehmerInnen die Möglichkeit geboten, spezielle Fragen aus dem Beruflichen oder privaten Bereich zu reflektieren.

Ziele

Sie erlernen verschiedene Formen der Aufstellungsarbeit zur

  • Wahrnehmung und Rekonstruktion von Systemen
  • Klärung und Aufhebung von Hindernissen und Konflikten zur Erreichung
    definierter Ziele
  • Prozesse der Entscheidungsfindung
  • Verdeutlichen der Hierarchieebenen
  • Stärken von Leitungsfunktionen
  • Klärung von Kommunikationsstrukturen

Sie erleben zu individuellen Themen verschiedene Formen der Aufstellungsarbeit

… zur Stärkung der eigenen Ressourcen
… zur Verbesserung der Kommunikation
… für neue Perspektiven und Lösungen

Dies basiert auf dem Erwerb von Grundkenntnissen von Theorie und Praxis der Aufstellungsformate LA, TLA, TSA, OSA und GPA.

Inhalte
  • 5 Tage, Seminar auf der griechischen Insel Lemnos

    • Theorieeinheiten
    • Demonstration verschiedener Aufstellungsformate
    • Übungen in Groß- und Kleingruppenarbeit
    • Praxisanleitung
    • Fallsupervision
    • Selbsterfahrung anhand eigener Themen
Zielgruppe

Als TeilnehmerIn haben Sie Interesse an Aufstellungsarbeit im Organisationsbereich und wollen innere Bilder aus Ihrem (beruflichen) Umfeld betrachten und mit neu gewonnenen Erkenntnissen arbeiten.

TeilnehmerInnen sind BeraterInnen, Coaches, Führungskräfte, ManagerInnen, MediatorInnen, PersonalentwicklerInnen, Team- und ProjektleiterInnen, UnternehmerInnen, PädagogInnen, PsychotherapeutInnen, TrainerInnen, ÄrztInnen und alle, die in Teams, Organisationen bzw. Projekten arbeiten.

Anrechenbarkeit
Dieses Seminar ist als Supervision und Fortbildung im Ausmaß von 30 Stunden anrechenbar für diverse Ausbildungen und Qualitätsstandards.

Workshop-Team

Vortragende

Dr. Lisa Tomaschek-Habrina, MSc

Lehrbeauftragte, ISO-zertifizierte Coach und Psychotherapeutin

Leitung Department Burnoutprävention und Resilienztraining der E•S•B•A; Lehrbeauftragte und Lehrgangsleitung "Mental Coach" der E•S•B•A; Lehrcoach und ISO-zertifizierte Senior-Coach (ACC, IOBC), Psychotherapeutin (Psychodrama), Supervisorin, Ausbildungen in Psychodrama, Traumafokustherapie, Brainspotting, diverse Fortbildungen zu psychodramatischer Aufstellungsarbeit und Systemischer Strukturaufstellung (SySt®), Business Coaching und Mentalcoaching.
Jahrgang 1969

Dr. Michael Tomaschek, MSc

Leitung der Akademie, Lehrbeauftragter und ISO-zertifizierter Coach

Ausbildungsleiter der E•S•B•A, Präsident des Österreichischen Dachverbands für Coaching (ACC), Vice-President der International Organization for Business Coaching (IOBC), Senior-Coach im Deutschen Bundesverband für Coaching (DBVC). Lehrcoach und ISO-zertifizierter Senior-Coach (ACC), Senior Partner E•S•B•C, Unternehmens- und Organisationsberater, Personenberater (LSB), Mediator, Supervisor. Studium der Medizin, Philosophie und Psychologie, Doktorat in Interdisziplinärer Interventionsforschung. Ausbildungen in systemischer Familientherapie, Gruppenanalyse, systemischer Strukturaufstellung (SySt®), Projektmanagement und Organisationsberatung.
Jahrgang 1969