Frankgasse 1/3, 1090 Wien | +43 1 89 222 37 info@esba.eu

Die Akademie

Home   //   Akademie

Unser Credo: Developing Competences and Spirit in Business.

Seit über drei Jahrzehnten bietet die E•S•B•A an mehreren Standorten in Österreich und Deutschland postgraduale Lehrgänge rund um das Themenfeld Coaching an.

Dabei hat sich die E•S•B•A auf Ausbildungen im Bereich “systemische Business Kompetenz” spezialisiert. Das ermöglicht uns, Lehrgänge auf inhaltlich höchstem Niveau abzuhalten.

Was wir tun

Wir begleiten Menschen und Organisationen bei der Entfaltung ihrer Potentiale auf dem Weg zu ihrem Original.

Business Coaching

Seit drei Jahrzehnten vermitteln wir Business Coaching Kompetenzen in Lehrgängen auf höchstem praktischen und wissenschaftlichen Niveau mit den originalen Entwicklern der systemischen, narrativen und analytischen Methoden. Die Lehrgänge sind akkreditiert vom DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), ACC ( Austrian Coaching Council) und der IOBC (International Organization for Business Coaching) und schließen mit einer international anerkannten ISO- Zertifizierung zum Coach ab.

Bausteine

Mit den Schwerpunkten Coaching, Leadership Development und Persönlichkeitsentwicklung ermöglichen und fördern wir die individuelle Potentialentfaltung um als Führungskraft,
Consulter oder einfach persönlich privat und beruflich erfolgreich zu sein. Die Ausbildungsstufen erstrecken sich von der
Basisausbildung für EinsteigerInnen über weiterführende modulare Aufbaulehrgänge für Professionals, die angepasst an die eigenen Bedürfnisse absolviert werden können.

Kompetenzen

Durch die Entwicklung von Sozialkompetenzen, mittels verstärkter Selbstreflexion und Aneignung systemischer Sicht- und Denkweisen und einem erweiterten Methoden- und Handlungsrepertoir, ermöglichen wir in allen unseren Lehrgangssparten eine unmittelbare Umsetzbarkeit der theoretischen und wissenschaftlichen Inhalte im (Berufs-)Alltag.

Modulare Ausbildungen auf höchstem Niveau

Wir decken alle Ausbildungsstufen ab:
 Vom Kennenlernen der jeweiligen Methoden bis hin zur fundierten ganzheitlichen Ausbildung.

Die Vielseitigkeit eines internationalen Lehrteams ist die solide Basis für umfassende Ausbildungen auf akademischem Niveau.
 Deshalb zählen zu den Lehrbeauftragten und dem wissenschaftlichen Beirat der Begründer des Kieler Beratungsmodells Prof. Dr. Uwe Grau und zahlreiche international tätige Pioniere der Methodenentwicklung des Coachings und Professionisten der systemischen Fachwelt.

Durch die Zusammenarbeit mit europäischen und internationalen Universitäten und mit einem eigenen wissenschaftlichen Beirat garantieren wir stets den neuesten Wissenstand in Theorie und Praxis.

Durch die kontinuierliche Kooperation mit dem Österreichischen Dachverband für Coaching (ACC),  dem Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) und der International Organization for Business Coaching (IOBC) erfüllt die Akademie alle Voraussetzungen für einheitliche Ausbildungsrichtlinien und Qualitätsstandards auf höchstem Niveau. Der interdisziplinäre Austausch und die Kooperation engagierter FachexpertInnen und wissenschaftlich fundierter PraktikerInnen ermöglicht die aktuelle Weiterentwicklung und Innovation von Methoden und Konzepten in allen Lehrgangsbereichen.

Coaching Competences

Wir bieten unseren TeilnehmerInnen aufbauende Ausbildungsabschnitte an, die angepasst an die eigenen Bedürfnisse absolviert werden können.

Alle Coaching-Ausbildungen starten mit dem Intensivlehrgang.
Das hat den Grund, dass systemisches Coaching ein sehr breites Themenfeld ist, dass weit über das Erlernen einzelner Methodenwerkzeuge hinausgeht. Vor allem die Haltung gegenüber sich selbst und seiner Umwelt eröffnet neue Sichtweisen und Denkmuster. Diese Werteorientierung soll gelernt, geübt und verinnerlicht werden. Ein weiterführender Ausbildungszweig ist z.B. der Lehrgang Coach Professional. Dieser Lehrgang ist die umfangreichste Coaching-Ausbildung im deutschsprachigen Raum und befähigt die Absolventinnen als professionell tätige Coaches zu arbeiten (entsprechend einer dem jeweiligen Land vorgeschriebenen Gewerbeberechtigung).

Coaching Pool der E•S•B•A

Als renommierter Dienstleister und Pionier im Coaching bieten wir Einzelpersonen, Teams und Unternehmen unseren reichhaltigen Coaching Pool an allen unseren Standorten oder wo immer wir unsere Kunden begleiten dürfen an.

Wir arbeiten im Face to Face, per Telefon oder Online Coaching Setting. Alle Coaches und BegleiterInnen verfügen über

  • umfassende Ausbildungen im Bereich des systemischen Coachings mit akademischem Abschluss (MSc- Master of Science in Coaching im Ausmaß von mind. fünf Semester)
  • eine Zertifizierung zur Berufsqualifikation Coach nach ISO 17024
  • bzw. der systemischen Beratung, und/oder der Psychotherapie sowie
  • mehrjährige nachgewiesene Erfahrungen in der Durchführung von Einzel- und Teamcoaching-Maßnahmen.
  • Sie sind langjährige Lehrbeauftragte der E•S•B•A für Coaching und Leadership Development
  • Mitglieder des Österreichischen Coaching Dachverbandes (ACC- Austrian Coaching Council) und mind. Senior Coach oder Lehrcoach, bzw.
  • Senior Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching e.V.) und
  • Senior Coach im IOBC (International Organisation for Business Coaching).

Geschichte, Vision und Innovation

Historie

Mitte der 80er Jahre begann Uwe Grau, Professor für pädagogische Psychologie und Leiter des psychologischen Instituts an der Universität Kiel, mit seinem Assistenten Jens Möller, J.I. Gunnarson, dem Trainer des Handball-Bundesligisten aus Kiel, und Jürgen Hargens, Pionier der systemischen Psychotherapie, aus unterschiedlichen systemisch und konstruktivistischen Ansätzen, Methoden und Interventionstechniken zusammen zutragen und für das spezielle Beratungssetting Coaching zu adaptieren. Die sich daraus entwickelte spezifische Anwendung und die daraus abgeleiteten Methoden machten später als das “Kieler Beratungsmodell” Schule. In der Praxis fand das Modell regen Anklang, da es sich um eines der ersten Coaching-Strukturmodelle im deutschsprachigen Raum handelte.

Ursprünglich wurde dieses Modell mit SporttrainerInnen und SpitzensportlerInnen praktiziert, bald darauf wurde es auch im Management- und Wirtschaftsbereich umgesetzt. Nach zahlreichen Lehrgängen an Universitäten und großen Unternehmen entwickelten Uwe Grau und Johann Tomaschek ab 1992 den Coachingansatz kontinuierlich weiter und weiteten das Ausbildungsprogramm der Coaching-Lehrgänge aus.

Die Kooperation mit internationalen und nationalen Universitäten und Fachhochschulen wurde intensiviert, das Team der Lehrbeauftragten mit zahlreichen PionierInnen und FachexpertInnen erweitert und aus der ursprünglich M.O.C. GmbH wurde unter der neuen Leitung von Dr. Michael Tomaschek die Europäische Ausbildungsakademie – die heutige E•S•B•A – European Systemic Business Academy.

Die stetige Qualitätsentwicklung führte dazu, dass die E•S•B•A vom österreichischen Coachingdachverband (ACC), dem Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) und jüngst von der International Organization for Business Coaching (IOBC) akkreditiert wurde.

Das Ausbildungsprogramm wurde koninuierlich erweitert und  ermöglicht den Absolventinnen mit  der “ISO 17024 – Kompetenzzertifizierung zum Coach” abzuschließen.

Vision und Auftrag

Von Anfang an war die Idee, ausgehend vom Gründer der Akademie Johann Tomaschek, Menschen zu ermöglichen “Ihr Original” zu entfalten.
Das bedeutet, dass wir unsere AbsolventInnen bestmöglich bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen unterstützen, damit sie verstärkt das eigene Potential und ihre ureigensten Talente ausleben und dadurch der eigenen Berufung besser gerecht werden.

Durch die Entwicklung von Sozialkompetenzen, mittels verstärkter Selbstreflexion und Aneignung systemischer Sicht- und Denkweisen und einem erweiterten Methoden- und Handlungsrepertoir, ermöglichen wir in allen unseren Lehrgangssparten eine unmittelbare Umsetzbarkeit der theoretischen und wissenschaftlichen Inhalte im (Berufs-)Alltag.

Die radikale systemisch-konstruktivistische Grundhaltung, als fundierte Werteorientierung, die Fokussierung auf Ressourcen und Kompetenzen jedes einzigartigen Menschen leben wir als wesentliche Basis all unseres Tuns und Handelns nun schon in der dritten Generation.

Wir sehen unser Ziel und unsere Aufgabe darin Ihre Persönlichkeitsentwicklung zur Beratungs- und Führungskompetenz zu unterstützen und Sie bei einer neuen Form der Sinn und Werteorientierung im Wirtschaftsleben zu begleiten.

Wir schaffen in allen unseren Lehrgangsprogrammen Entfaltungsräume, in denen Spiritualität, Denken, Fühlen und Handeln erlebbar und zur Quelle für individuelle Entwicklung und Innovationen werden.

Die Liebe zu den Menschen und der damit verbundene Respekt vor dem einzigartigen Potential das Jeder in sich trägt und oft schon unter widrigsten Rahmenbedingungen zur Entfaltung bringt, fasziniert und beflügelt alle Lehrbeauftragten der E•S•B•A.

Forschung und Innovation

Unser Engagement in Forschung und Lehre

Die international tätigen Lehrbeauftragten und der wissenschaftliche Beirat arbeiten mit unseren Partnern kontinuierlich an den verschiedenen konzeptionellen und inhaltlichen Projekten zu wissenschaftlichen Fragestellungen in den Bereichen Beratung, Coaching, Kommunikation, Mediation, Supervision, Projektmanagement, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Gesundheitsförderung.

Dabei steht der interdisziplinäre Austausch sowohl auf praxisorientierter als auch auf wissenschaftlichen Ebene im Vordergrund. Mit der E•S•B•R- European Systemic Business Research haben wir einen Forschungsverein der interdisziplinäre Interventionsforschung in diversen Projekten unserer praktischen Arbeit in Unternehmen und Organisationen evaluiert. Methodenentwicklung und deren Erforschung begleitet unsere Arbeit seit der Gründung des Kieler Modells an der Universität Kiel. In einigen EU-Projekten konnten wir mit internationalen Partnern Feldforschung  betreiben und sind weiterhin nach Möglichkeit der Forschungsfinanzierung dabei unsere Arbeit wissenschaftlich weiter zu entwickeln und fundieren.

Die Internationalität der verschiedenen Ansätze wird dabei differenziert und auf den spezifischen mitteleuropäischen Kontext adaptiert. Immer im Blickwinkel: Widersprüche in Strukturen und Kulturen zugänglich zu machen.

Durch die unterschiedlichen Kontexte unserer ReferentInnen haben wir die Möglichkeit, unsere TeilnehmerInnen und AbsolventInnen bei diversen Projekt-, Forschungs- oder Diplomarbeiten zu unterstützen.

Wir schaffen durch unsere guten Kontakte zu Unternehmen und über unsere Kooperations- und Netzwerkpartner zu Fachhochschulen, Universitäten und Akademien die Basis, für einen Informations- und Know-How-Transfer.

Partner

ACC

Coachingdachverband Österreich

Der ACC schafft durch die enge Zusammenarbeit von namhaften Personen aus dem Coaching- und Beratungsbereich über Instituts- und Firmeninteressen hinaus sowie durch eine möglichst große Anzahl aktiver Mitglieder ein Netzwerk für die gemeinsamen Interessen. Durch zahlreiche Aktivitäten, die Schaffung von Austauschforen, Plattformen und durch kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit soll das Thema Coaching sinnvoll und passend in Bewegung gebracht werden.

E•S•B•C

European Systemic Business Competences

Systemisches Kompetenzmanagement & -development für Unternehmen. Unter dem Motto “Humanize your Business” werden Wertschöpfung für Unternehmen nachhaltig, sinnvoll und gesund mit Arbeits- und Lebensqualität verbunden.

Dulwich Centre

Narrative Therapy

Internationales Zentrum für narrative Ansätze in der Beratung mit Sitz in Australien. Hintergrundinformationen, Termine und zahlreiche Literaturtipps. In memoriam Michael White.

DBVC

Deutscher Bundesverband Coaching

Ziel des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC) ist die Professionalisierung der Coaching-Branche und die Förderung und Entwicklung des Coachings in Praxis, Forschung und Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung. Deutscher Schwesterverband des ACC.

Projekt Management Austria

Projektmanagement Vereinigung

Als österreichische Projektmanagement-Vereinigung stellt die PMA eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung dar und repräsentieren Österreich in der IPMA (International Project Management Association).

SFBTA

Solution-Focused Brief Therapy

Gründungszentrum der lösungsorientierten Kurzzeittherapie und Beratung. Informationen zu Geschichte und aktueller Forschung, Tipps und internationale Workshoptermine.

IOBC

International Organization for Business Coaching

Die IOBC gegründet 2019 als Internationaler Dachverband der Coaching Standards und Qualität repräsentiert und an der Etablierung eines einheitlichen professionellen Business Coaching weltweit arbeitet. Dr. Michael Tomaschek ist seit der Gründung Vice President.

SySt

Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung

Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer haben die systemische Aufstellungsarbeit maßgeblich weiterentwickelt und geprägt. Umfangreiche Information zu Hintergrund und aktueller Stand hypnosystemischer Ansätze; Ausbildungen in Struktur- und Organisationsaufstellung in Zusammenarbeit mit der Europäischen Ausbildungsakademie.

CSC-Consulting

E-Training

Die CSC Consulting GmbH ist auf eTraining, Training und Multimedia spezialisiert. Gemeinsam mit ibos und der E•S•B•A hat CSC-Consulting das eTraining “Resilienz4Business” entwickelt, das MitarbeiterInnen und Führungskräfte fit und krisenfest für die Herausforderungen im Geschäftsleben macht.

indeco.cc

Internet, Design, Consulting

PR-, Marketing- und Internet-Agentur. Kooperationspartner im Bereich Werbung & Design.

Standorte

Wien

Headquarter

Frankgasse 1/3
A-1090 Wien
Tel.: +43 1 89 222 37

Linz

Ausbildungszentrum

Promenade 9
A-4020 Linz
Tel.: +43 1 89 222 37

Lemnos 

Seminarzentrum in Griechenland

Seminarzentrum Mandra, Lemnos
Agios Ioannis / Kaspakas
GR – Lemnos, Griechenland