Frankgasse 1/3, 1090 Wien | +43 1 89 222 37 info@esba.eu

E•S•B•A Module

Home   //    Module   //    Coaching Refresher

Coaching Refresher und kreative Interventionstechniken

Summer Academy Lemnos/Griechenland

Professional Coaches brauchen mehr Methodenkompetenz und wer die Ansätze des Kielerberatungsmodells schon im Intensivlehrgang erlebt hat weiß, wie effektiv und nützlich die Grundhaltung und Interventionen sein können, wenn man Sie richtig und sorgfältig anwendet.

Jedoch: Übung und Praxis ist alles!

Coaching Refresher und kreative Interventionstechniken

Modul-Infos

Modulbeschreibung

In dieser intensiven Woche geht es um die Erweiterung der Toolbox und Vertiefung der Anwendungsmöglichkeiten der systemischen Interventionstechniken. Die Präzisierung der Fragetechniken, das strukturiertere Arbeiten mit dem Systembrett oder die Arbeit mit dem inneren Team werden in diesen Modulen eingeübt und mit Videoanalyse, Supervisionsaufstellungen und analytischen Reflexionen aufgearbeitet, um nur einige Themen und Methoden hervor zu heben.

Als Urlaubsland haben wir die faszinierende Insel Lemnos schon vor Jahren entdeckt. Was lag also näher, hier ein Seminarzentrum zu etablieren, um Urlaub und Weiterbildung zu verbinden.

Eingebettet in die Kulisse einer der ursprünglichsten Inseln der Ägäis, mit ihrer einzigartigen griechischen Kultur und Lebensweise, können die TeilnehmerInnen im Seminarzentrum Mandra diese Synergie fern ab vom Berufsalltag zur Regeneration und Weiterentwicklung genießen.


In diesem exklusiven Rahmen werden wir die Coaching Perspektive mit der systemischen Haltung und Methodik in den unterschiedlichen Rollen und Kontexten von Beratung, Training, Mediation und Leadership reflektieren und dein Original als Coach stärken.

Durch die Reflexion und den Erfahrungsaustausch mit anderen Expertinnen und erfahrenen Coaches schaffen wir praxisbezogen und mit fundierten Methoden einen hochwertigen und intensiven Rahmen für die eigene Kompetenzentwicklung.

Ziele

Ziel ist es, die eigene Coaching Competence voll und ganz zu entfalten um souverän mit Anliegen und Erwartungen in verschiedenen Kontexten flexibel umgehen zu können. Die ur-eigensten Ressourcen und persönlichen Potentiale freizulegen um Tag für Tag wieder mehr das eigene Original zur Wirkung zu bringen und andere dabei Best möglich zu fordern und fördern.

“Doing coaching is the only way to learn to do coaching, much like learning to drive a car can only be learned by driving a car.”
– Steve deShazer

Inhalte
  • Contracting Phase: AZA- Reloaded
  • Palmeninsel und die Reise zurück in der Zukunft
  • Toolbox Fragen und Visualisierungen
  • Hypnosystemische Konzepte für die Beratung (G. Schmidt)
  • Impact Techniken – Microinterventionen nach multisensorischem Prinzip (nach M. Erickson und D. Beaulieu)
  • Psychodramatische Techniken wie Doppeln, Rollenwechsel, Spiegeln, innerer Monolog im Einzel- oder Teamsetting (J.L.Moreno)
  • Formate wie z.B.: „Der Club 2“, „Der 3. Schritt.“, „Meta-Log“, „Lösungsgeometrisches Interview“, SySt-Aufstellungsminiaturen, „Antipodengespräch“, „Selbstkompliment“, „Co-Konstruktionsspirale“, „systemische Führungsinstrumente und –werkzeuge“
  • Externalisierung mit narrativen Methoden – vom Rollenwechsel, „Interviewing the internalised others“ (K. Tomm) bis hin zu Aufstellungsarbeit
Methodik

Wir wechseln kurze lebendige Theorieinputs mit angeleiteten Live-Demos, Übungen, Video- Analysen, Selbstreflexion, gemeinsamer Diskussion und Erfahrungsaustausch über Vorgehens- und Wirkungsweise ab. Die Methoden und Tools werden an Hand praktischer Beispiele verstehbar und handhabbar vermittelt und durch zahlreiche Übungen sinnvoll integrierbar für die eigene Anwendung. In diesem exklusiven Setting ist Raum zur Entwicklung und experimentellen Erprobung der eigenen Rollen und der Toolanwendung.

Anrechenbarkeit

Anrechenbarkeit:
Dieses Seminar ist als Supervision und Fortbildung im Ausmaß von 30 Stunden anrechenbar für diverse Ausbildungen und Qualitätsstandards.

Lehrgangs-Team

Vortragende/r

Dr. Lisa Tomaschek-Habrina, MSc

Lehrbeauftragte, ISO-zertifizierte Coach und Psychotherapeutin

Leitung Department Burnoutprävention und Resilienztraining der E•S•B•A; Lehrbeauftragte und Lehrgangsleitung "Mental Coach" der E•S•B•A; Lehrcoach und ISO-zertifizierte Senior-Coach (ACC, IOBC), Psychotherapeutin (Psychodrama), Supervisorin, Ausbildungen in Psychodrama, Traumafokustherapie, Brainspotting, diverse Fortbildungen zu psychodramatischer Aufstellungsarbeit und Systemischer Strukturaufstellung (SySt®), Business Coaching und Mentalcoaching.
Jahrgang 1969

Dr. Michael Tomaschek, MSc

Leitung der Akademie, Lehrbeauftragter und ISO-zertifizierter Coach

Ausbildungsleiter der E•S•B•A, Präsident des Österreichischen Dachverbands für Coaching (ACC), Vice-President der International Organization for Business Coaching (IOBC), Senior-Coach im Deutschen Bundesverband für Coaching (DBVC). Lehrcoach und ISO-zertifizierter Senior-Coach (ACC), Senior Partner E•S•B•C, Unternehmens- und Organisationsberater, Personenberater (LSB), Mediator, Supervisor. Studium der Medizin, Philosophie und Psychologie, Doktorat in Interdisziplinärer Interventionsforschung. Ausbildungen in systemischer Familientherapie, Gruppenanalyse, systemischer Strukturaufstellung (SySt®), Projektmanagement und Organisationsberatung.
Jahrgang 1969

Mag. Hans Tomaschek

Lehrbeauftragter, Senior - und Lehrcoach, Mentor und Mediator

Unternehmensberater, Mediator, Mentor für werteorientierte Persönlichkeitsentwicklung, Supervisor, Senior und Lehrcoach (ACC, IOBC), Teamentwickler, Gruppenanalytiker. Lehrbeauftragter der E•S•B•A. Senior Partner E•S•B•C.  Langjährige Tätigkeit als Personalleiter und Leiter der Rechtsabteilung einer deutschen Handelskette und als Institutsleiter im Gesundheitsbereich, Jahrzehnte lange Tätigkeit und  Erfahrung als Psychotherapeut und Gruppenanalytiker. Studium der Rechtswissenschaft, Ausbildungen in Systemischer Familientherapie, Gruppenpsychoanalyse, Coaching. Jahrgang 1947